Sonderanfertigung gewünscht? Kein Problem - Sprecht uns einfach an

Produktdetails anzeigen
Agrobs Testudo Futter in Ausführung Original

Agrobs Testudo Futter in Ausführung Original

Artikelnummer: AT-all-Oiriginal-004
Kategorie: Futter

Agrobs - Testudo Original

Landschildkröten sind neben einem optimalen Klimamanagement auf eine naturnahe Fütterung mit durchdachter Nährstoffabdeckung und Mineralstoff- und Vitaminversorgung angewiesen. AGROBS schafft mit seinen Testudo-Produkten eine durchdachte Grundlage dafür.

Die Ernährung wild lebender Landschildkröten richtet sich immer nach den natürlichen Gegebenheiten der Vegetation. In ihren ursprünglichen Lebensräumen ist die eigentliche Vegetationszeit meist auf eine kurze Zeit beschränkt, die vom Hochsommer bis in den Herbst von Trockenheit und Hitze abgelöst wird.
Im Frühjahr ist der Gehalt an Rohfaser in den Pflanzen relativ niedrig und der Eiweißgehalt hoch. Im Laufe des Sommers „altern“ die Kräuter und Gräser. Der Rohfasergehalt nimmt demnach im Hochsommer zu, wohingegen der Eiweißgehalt dann stark absinkt.

Um den Bedürfnissen des Organismus gerecht zu werden, sollte eine angepasste Zusammensetzung der Fütterung im jahreszeitlichen Ablauf vorliegen.

  • Verfügbar
  • Lieferzeit: 2 - 3 Werktage (Ausland)
4,90 €
inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Agrobs - Testudo Original

Landschildkröten sind neben einem optimalen Klimamanagement auf eine naturnahe Fütterung mit durchdachter Nährstoffabdeckung und Mineralstoff- und Vitaminversorgung angewiesen. AGROBS schafft mit seinen Testudo-Produkten eine durchdachte Grundlage dafür.

Die Ernährung wild lebender Landschildkröten richtet sich immer nach den natürlichen Gegebenheiten der Vegetation. In ihren ursprünglichen Lebensräumen ist die eigentliche Vegetationszeit meist auf eine kurze Zeit beschränkt, die vom Hochsommer bis in den Herbst von Trockenheit und Hitze abgelöst wird.
Im Frühjahr ist der Gehalt an Rohfaser in den Pflanzen relativ niedrig und der Eiweißgehalt hoch. Im Laufe des Sommers „altern“ die Kräuter und Gräser. Der Rohfasergehalt nimmt demnach im Hochsommer zu, wohingegen der Eiweißgehalt dann stark absinkt.

Um den Bedürfnissen des Organismus gerecht zu werden, sollte eine angepasste Zusammensetzung der Fütterung im jahreszeitlichen Ablauf vorliegen.

Futterart 
Anmelden für registrierte Kunden
Passwort vergessen
Neu hier? Jetzt registrieren!