Sonderanfertigung gewünscht? Kein Problem - Sprecht uns einfach an

Saatgutmischungen



Artikel  1 - 5 von 5

Saatgutmischungen - Allgemein

In dieser Kategorie finden Sie Saatgutmischungen, die auf die Ernährung und den natürlichen Lebensraum der Landschildkröten angepasst sind.

Als Saatgutmischung wird eine Mischung aus verschiedenen Samen, die gemeinsam auf einer Fläche eingesät werden, bezeichnet. Diese Mischungen werden vor allem bei Grünfuttersaaten für Wiesen und Weiden oder bei Rasen und Blumenwiesen verwendet.

Saatgutmischungen sind vielfältig und bereichern Ihr Frühbeet oder Freigehege. Die enthalten Wildkräuter bieten Ihren Schildkröten nährstoffreiche und schmackhafte Futterpflanzen, die zugleich optisch ansprechend aussehen.

Was bedeutet Saatgut?

Saatgut - trockene, ruhende, generative Fortpflanzungsorgane wie Samen, Früchte, Scheinfrüchte, Fruchtstände oder Teile davon. Kurz gesagt, ist Saatgut einfach ein anderer Begriff für Samen. Das Saatgut ist der Anfang einer neu entstehenden Pflanze. Alles fängt mit dem kleinen Samen an, der nach dem Einpflanzen anfängt zu keimen und sich zu einer Pflanze entwickelt.

Warum gibt es überhaupt Saatgutmischungen?

Grundsätzlich gibt es Saatgutmischungen, da meistens eine Saat allein nicht den gewünschten Anforderungen entspricht. Beispielsweise soll eine Blumenwiese bunt und vielfältig sein, dies erreicht sie jedoch nur, wenn verschiedene Sorten von Blumensamen gepflanzt werden.

Für die Ernährung der Schildkröte sind Saatgutmischungen sehr gut geeignet, da im natürlichen Lebensraum der Schildkröte auch die verschiedensten Blumen und Wildkräuter vorhanden sind und Ihre Lieblinge sich so im Frühbeet oder Freigehege naturnah ernähren können.

Warum sollte man Saatgutmischungen verwenden?

Um die Ernährung Ihrer Schildkröte so naturnah wie möglich zu gestalten, bieten wir Ihnen mit unseren verschiedenen Saatgutmischungen eine einfache Möglichkeit zur Bepflanzung Ihres Frühbeets oder Freilandgeheges.

Eine abwechslungs- und nährstoffreiche Ernährung ist für Schildkröten von großer Bedeutung. Genau dafür eignen sich unsere Saatgutmischungen hervorragend. Die Mischungen sind so zusammengestellt, dass eine ausgewogene Ernährung gewährleistet wird. Allerdings empfehlen wir, trotz der Verwendung unserer Saatgutmischungen, ebenfalls ein auf Schildkröten abgestimmtes Futter zu verfüttern. Denn meistens reichen die Pflanzen im Schildkrötengehege allein nicht aus.

Unsere Nutzungsempfehlung

Alle unsere Samenmischungen sind für das Frühbeet, das Freilandgehege und auch für Töpfe geeignet. Bei den meisten Pflanzen ist die Aussaatzeit von Frühjahr bis Herbst.

Wir empfehlen, die Samen in die leicht feuchte Erde einzudrücken, sodass eine Saattiefe von 0 - 1 cm erreicht wird. Nachdem die Samen anfangen zu keinem, sollten die Pflanzen in regelmäßigen Abständen gegossen werden. Achten Sie darauf, dass Ihre Schildkröten sich von der Neusaat fernhalten, denn sonst fressen Ihre Lieblinge schon die Jungpflanzen auf und es können sich keine richtigen Pflanzen bilden.

Wenn Sie sich selbst eine Mischung aus verschiedenem Saatgut zusammenstellen, sollten Sie dringend darauf achten, dass alle Pflanzen auch für Schildkröten geeignet sind. Bei uns im Shop finden Sie ebenfalls einzelnes Saatgut (Link einfügen), hierbei handelt es sich ausschließlich um Samen, die unbedenklich für Schildkröten sind.

Saatgutmischungen im soli-animalis Onlineshop

Bei uns im Onlineshop finden Sie verschiedene hochwertige Saatgutmischungen, die extra für Schildkröten zusammengestellt wurden. Die Mischungen sind für alle Landschildkröten geeignet, egal ob griechische Landschildkröten, europäische Landschildkröten oder mittelasiatische Landschildkröten.

Stöbern Sie sich gerne durch unser umfangreiches Sortiment an Saatgutmischungen und suchen Sie sich die passende aus! Wenn bei der Suche nach dem passenden Saatgut Fragen aufkommen, scheuen Sie nicht davor uns zu kontaktieren, wir beraten Sie gerne beim Kauf.

Passwort vergessen